top of page

Migrationen

AWARD-FINALIST  Internationale Preisjury  VII. Internationale Kunstbiennale SIART 11.  

"Dialoge in Komplexität"  Tambo Quirquincho-Museum. Stadt des Friedens. Bolivien. 2011

AWARD-FINALIST  Internationale Preisjury  VI. Internationale Kunstbiennale SIART 09.

¨Fluxes and Refluxes¨ Zentrum für zeitgenössische Kunst der Stiftung Simón L. Patiño, Gebäude Guayaquil. Cochabamba - Bolivien. 2009.

Montaje en Galería Cá D´Oro.
Montaje en Galería Cá D´Oro.

Exposición PUNTOS CARDINALES de Esteban Blanco, José Ney, Antonio Nuñez y Geandy Pavón. Colectiva curado por Vicky Romay y Frances Sinkowitsch. New York, Noviembre 2015.

press to zoom
Montaje en Galería Cá D´Oro.
Montaje en Galería Cá D´Oro.

Exposición PUNTOS CARDINALES de Esteban Blanco, José Ney, Antonio Nuñez y Geandy Pavón. Colectiva curado por Vicky Romay y Frances Sinkowitsch. New York, Noviembre 2015.

press to zoom
Montaje en Galería Cá D´Oro.
Montaje en Galería Cá D´Oro.

Exposición PUNTOS CARDINALES de Esteban Blanco, José Ney, Antonio Nuñez y Geandy Pavón. Colectiva curado por Vicky Romay y Frances Sinkowitsch. New York, Noviembre 2015.

press to zoom
Montaje en Galería Cá D´Oro.
Montaje en Galería Cá D´Oro.

Exposición PUNTOS CARDINALES de Esteban Blanco, José Ney, Antonio Nuñez y Geandy Pavón. Colectiva curado por Vicky Romay y Frances Sinkowitsch. New York, Noviembre 2015.

press to zoom
1/4
Mundos Paralelos, 1. Jose Ney, fotógafo cubano contemporáneo.
Mundos Paralelos, 2. Jose Ney, fotógafo cubano contemporáneo.

 

PARALLELWELTEN (2002 - 2003)

Aus der Serie " Migrationen "

 

Der Kompass :

Aber das Innere / Äußere für jedes Individuum wird von zwei getrennten und gut differenzierten Welten gebildet, aber das ist eine Fiktion, die uns zu einer einzigen Realität führt, die eine existiert nicht ohne die andere, und sie ist nicht nur relativ Ansicht der territorialen Sicht, sondern auch für alle Dinge rund um Ihren Timer. Irgendwo und irgendwann wird die Übertretung beginnen oder enden, wo ein Teil ausgetauscht, genährt oder dem anderen aufgezwungen wird, und so, wie ein von der Zeit geformter Kreis, sich immer wieder im Raum in eine Richtung dreht, die von unserer abhängen wird Beziehung, Äußeres / Inneres jedes Moments.

 

Der Kurs :

Wie können Sie den Kontext berücksichtigen, zu dem ein reales Szenario gehört? Wenn es sich nicht nur um Raum handelt, handelt es sich um eine Raum/Zeit-Beziehung. Wo mehrere Szenarien aus allen Richtungen "verwandt" oder antagonistisch durchsetzt sind, mit ihren Dekorationen von Zeichen und Strukturen, die sich gemäß der Zeitskala von beweglichen, unbeweglichen und unbeweglichen Motiven transformieren. Und in Anbetracht dessen, dass alle Wesen unwiederbringlich Teil sind und je nach ihrer Rolle in ihnen Wahrnehmung, Sehen und Verstehen sein können  sehr unterschiedlich (und nicht ausschließlich aus ihrer wörtlichen Perspektive). Diese Meinungsverschiedenheiten werden durch einen Sicherheitsgurt nachgebildet, mit dem wir "die Realitäten" in unserem Gedächtnis festhalten, automatisch vorgefertigt  durch ein Labyrinth, in dem illusorische Visionen und Träume parallel fließen.

 

Der Kontext ist  so relativ wie die Einstellung ist.

KARDINALPUNKTE Ausstellung von Esteban Blanco, José Ney, Antonio Nuñez und Geandy Pavón. Kollektiv kuratiert von Vicky Romay und Frances Sinkowitsch. New York, November 2015.

Mundos Paralelos, 3. Jose Ney, fotógafo cubano contemporáneo.
Mundos Paralelos. Jose Ney, fotógafo cubano contemporáneo.

Das Ende :

Das Gefühl der „Realität“ kann uns davon überzeugen, dass wir der suggerierten Tatsache vielleicht nicht direkt in unserem Bewusstsein gegenüberstehen, sondern ihre Auswirkungen im Laufe der Zeit ausüben. Im Gegensatz dazu, wenn ein hohes Maß an Realismus erfahren oder wahrgenommen wird von  Augenzeugen sein, könnten wir, wenn wir wollten, diesen Teil des "Bandes" löschen und die möglichen Psyche / Konsequenzen von . zunichte machen  diese Erfahrung. Zusätzlich zu  die Dimension einer Tatsache transformieren, einfach durch Ersetzen  ein  Wort  für andere.

 

Jedes Wesen ist potentiell ein Auswanderer, aber selbst wenn jemand dem entkommt, sind alle ausnahmslos vom Körper unseres Vaters in den unserer Mutter und von ihr in die Außenwelt gewandert, und wohin wandern wir, wenn was zu uns kommt? nennen wir den Tod?

 

Auf einer anderen Ebene wandert unser Sonnensystem durch das Universum und dieses wiederum durch das Makrouniversum. Deshalb tragen wir es im Blut und aus ihm wandert jeder Tropfen durch unseren Körper. Auswandern ist nicht nur ein Teil des menschlichen Daseins, es ist der gemeinsame Generator für die Existenz der  Bekanntes Universum.

Mundos Paralelos, 5. Jose Ney, fotógafo cubano contemporáneo.
Mundos Paralelos, 6. Jose Ney, fotógafo cubano contemporáneo.

Zum Gedenken an diejenigen, die  je  sie waren gezwungen umzuziehen.

Jose Ney Mila Espinosa I Equilibrios Simultáneos 2

WAAGEN  GLEICHZEITIG (2003 - 2004)

Aus der Serie " Migrationen "

 

Der Standpunkt :

Die  Relativität ist auch eine relative Tatsache, es wäre  ein großer Widerspruch, wenn sie  gleich  war ein Absolutismus.

Das Ungleichgewicht einiger Räume kann wiederum das Gleichgewicht anderer Räume sein und diese müssen nicht dargestellt werden  im gleichen Raum und in der gleichen Zeit und beide sind nicht zwangsläufig vergänglich.

Überlebe unsere Ängste  Es ist ebenso wichtig wie lebenswichtig, mit unserer Evolution andere Ängste zu erwerben, die sie ersetzen. Einer davon: Angst, jemanden allein aufgrund seiner Hautfarbe als Eindringling zu beurteilen.

 

Die  Zielszenario :

Die Flut, Ebbe oder Flut? Gleichgewicht oder Ungleichgewicht? Große Gewässer bewegen sich in a  Kontinent auf einen anderen und "wir wissen", dass es durch die Anziehungskraft des Mondes erzeugt wird.

 

Enzyklopädie  Salvat.

Textlich aus: Migration (Fragment)

Band 11, p. 2540.

 

... Die wichtigsten Migrationsbewegungen der letzten Zeit waren die große europäische Auswanderung nach Amerika (von den 60 Millionen ausgewanderten Europäern)  zwischen 1835 und 1914 begrüßte Amerika 44 Millionen). Weitere Anziehungspunkte waren ...

Pluto, kommt er näher oder weiter weg? In einem Teil seiner Bahn nähert es sich der Sonne und im nächsten entfernt es sich. Wieso den?

Wie viele "Flüsse" und "Meerengen" mit nassem Rücken gibt es?  An  die Welt? Und was ist der "Kontext" dieser Szenarien?  Und der  Täter Ist der "Ort" der Herkunft  oder das Ziel?  Gar keiner? Nebenwirkungen jeder Krankheit  "modern"  die wir nicht kennen? Erinnerung, Desinformation oder historische "Relativität"?

Das Nichts, beschrifte das  Es wird oft von einigen Gelehrten verwendet, wenn sie den Ursprung des Lebens und des Universums nicht verstehen können.

 

Das Chaos, ein weiteres Etikett für das Missverständnis der Tatsachen, wenn sie keinem "bekannten" Modell oder Muster entsprechen.

 

Die Protagonisten :

Zwischen den Widersprüchen von Gefühlen und Unsicherheit  gegen  Die Prioritäten,  wir können sehr fühlen  allein  aber das kann es sein, ein Gefühl, das immer da war wie ein Gespenst.

Einsamkeit ist nicht unbedingt  Freiraum,  es ist jedoch ein absolut echtes Gefühl. Lasst uns nicht die Wesen um uns herum für unsere Einsamkeit verantwortlich machen.

Die Erde kann zu "fernen Territorien" werden oder  "fehlende Leerzeichen" sollte es aber nicht sein  mit dem Geschmack des Exils.

 

Zum Gedenken an diejenigen, die eine Strafe "innen" und "außen" nur für verbüßen  versuchen, aus der ihnen auferlegten Zeit herauszukommen.

Jose Ney Mila Espinosa I Equilibrios Simultáneos 6

UNFERTIGE RÄUME (2004 - 2005)

Aus der Serie " Migrationen "

 

 

Der Flug :

Manchmal ist das Gefühl der Entfaltung und des Seins (einfach Sein) in dem Raum, der deine Abwesenheit spürt und erleidet, unvermeidlich, weil du nicht in seinem Bereich bist.

Zeit"  wird das Licht projiziert?  Körper im Raum, wie  auch  der "Raum" ist in der Zeit deformiert, sucht in sich selbst,  die Existenzdichte.

 

Ein "Vorschlag": Einwanderung.  Falsch angewendet auf  Tiere und ganz speziell Vögel, diese nicht  die politischen, sozialen und kulturellen Grenzen des Menschen verstehen,  für sie ist es "alles",  sehr abwechslungsreich aber a  nur Territorium.

 

Die Reise :

Wenn Mann  selbst  Anfang  zu fliegen, werden die Grenzen aufhören zu existieren. Und alle Orte der Erde  sie werden von der Erde sein.

 

Wir sind Sklaven konditionierter Reflexe, unbewusst induziert  "Realitäten" annehmen mit  ein  gesamt  Sicherheit und Ernsthaftigkeit  möglich, die Konsequenzen als solche zu akzeptieren.  Wenn wir ein Blatt Papier (PD) sehen, interpretieren wir es als: Nach Datum. 

Doch auf einer Marmorplatte  vielleicht so: "Ruhe in Frieden."

 

An welchem Ort existiert  ein "echtes" Kriterium für die Opfer  Mensch mit  Bezug auf  Migrationsbewegungen  in den letzten 60 Jahren in  die ganze Welt?

 

Die  Luz entdeckt die Bedeutung der Formen, die in ihrer Projektion hinderlich sind, und des scheinbar Unbeleuchteten  ist nicht vorhanden  aber  ist  zwischen den  Schattierungen. Durchscheinende Körper entziehen sich auch  das Licht (die Zeit), aber der Raum behält seine Dichte und seine Reflexion wird  unvermeidlich. Noch einige Denkmäler  sie sind "unsichtbar". Ein "unfertiges" Bild kann  stimulieren die  Sensation  gespenstisch  Über was  Leben als Bewusstsein  ist ein  "ephemere Illusion", die darauf hinweist, wie  wahre und einzige Existenz "Ewig" und "Leere", als  Unendlichkeit  ewig.

 

Zum Gedenken an diejenigen, die bei dem Versuch verschwunden sind.

 

PS : Wenn sie uns so nahe sind,  Wenn ich uns beobachte, weiß ich nicht, wo seine Metapher beginnt oder endet.

 

Jose Ney Mila Espinosa I Espacos inconlusos 3
Jose Ney Mila Espinosa I Espacios inconlusos 2
Jose Ney Mila Espinosa I Espacios inconlusos 4

Copyright © 2014/2022 Jose Ney Mila Espinosa.

 

bottom of page